ARZNEIMITTEL

Li-iL –  Arzneimittel mit Tradition

Bereits zu Anfang des 20. Jahrhunderts hatte der Unternehmensgründer der Firma Li-iL, Richard Pittlik, eine Idee: Gemeinsam mit Ärzten und Wissenschaftlern wollte er erstmalig medizinisch abgestimmte, klinisch getestete Arzneibäder mit natürlichen Wirkstoffen entwickeln und industriell herstellen. 1910 gründete Pittlik schließlich die Firma Deutsche Arzneimittelfabrik Li-iL Werke in Dresden. Hinter dem Firmennamen Li-iL verbirgt sich der lateinische Begriff „Lithium ilatum“. Lithiumsalze setzte man anfangs als Trägersubstanz der ätherischen Öle ein. Ilatum bezeichnet das Wirkungsprinzip von außen nach innen, das gleichermaßen für Bäder wie auch für die wenig später entwickelten medizinischen Einreibungen gilt.

Wirkstoffe aus der Natur

Heute steht das familiengeführte Unternehmen für mehr als 100 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung und Herstellung von Badezusätzen und pflanzlicher Medizin mit Wirkstoffen aus der Natur. Auf dieser Erfahrung basiert unsere Produktpalette. Sie wird sorgfältig auf die Bedürfnisse unserer Anwender abgestimmt und unterliegt einer strengen Qualitätskontrolle, denn Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden liegen uns am Herzen.

Unsere Arzneimittel

Derzeit sind drei Li-iL Arzneimittel in Ihrer Apotheke erhältlich: das Thymian Li-iL Erkältungs-Arzneibad mit dem Wirkstoff Thymianöl, Tussidermil® N als pflanzliche Einreibung bei einer Erkältung mit dem Wirkstoff Eukalyptusöl, und Camphoderm® N als Einreibung zur Förderung der Hautdurchblutung, mit  dem Wirkstoff Racemischer Campher.

Anwendungsgebiete

Erkältung

Pflanzliche Erkältungsmittel

Hautdurchblutung

Fördern Sie die Durchblutung Ihrer Haut