Wirkstoffe und Kräuter

Das Li-iL Wirkstoff- und Kräuterlexikon

Seit Jahrtausenden vertrauen die Menschen auf die Heilkraft der Natur. Schon in der Jungsteinzeit nutzten die Jäger und Sammler Heilpflanzen bei Schmerzen oder Verletzungen. Pflanzen, ihre Blüten, Rinden, Wurzeln, Blätter sowie Früchte bergen einen großen Reichtum an vorbeugenden und wertvollen Wirkstoffen. Viele alltägliche Beschwerden lassen sich damit sanft und wirkungsvoll behandeln. Ob Hautprobleme, Husten, Schnupfen, Verspannungen oder auch Erschöpfung, gegen viele Wehwehchen ist ein wirksames Kraut gewachsen.

Wir von Li-iL setzen in unseren Produkten zur Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens auf wertvolle pflanzliche Öle und wohltuende Extrakte aus der Natur. An dieser Stelle möchten wir Ihnen im Kräuter-Lexikon unsere wichtigsten Wirkstoffe, Kräuter und Heilpflanzen vorstellen. Dazu gehören unter anderem Campher, Wacholder, Lavendel und Grüner Tee.

Wirkstoffe, Kräuter und Heilpflanzen

Eukalyptus

Eukalyptus und das enthaltende Eukalyptusöl erleichtern das Durchatmen bei Erkältungen.

Lavendel

Der charakteristische Duft des Lavendels beruhigt das Gemüt und löst innere Anspannungen.

Thymian

Thymian ist ein beliebter pflanzlicher Wirkstoff zur unterstützenden Behandlung von Erkältungssymptomen.

Wacholder

Wacholder unterstützt die Entspannung der Muskeln und die Durchblutung der Haut.

Grüner Tee

Grünem Tee wird eine antioxidative Wirkung zugesprochen sowie die Fähigkeit der Aufrechterhaltung der Hautbalance.

Hafer

Schon seit Jahrtausenden ist die positive Wirkung des Hafers auf die Haut bekannt.

Campher

Natürlicher und synthetischer Campher, auch: Kampfer, wirken positiv auf Muskeln und Atemwege.

Meersalz

Das Baden in hochkonzentriertem Meersalz steigert die Hautdurchblutung und soll zudem leicht desinfizierend wirken.